Twitter Newsletter
  • Kurkuma

Kurkuma

Kurkuma, auch bekannt als Gelbwurzel, ist eine gelborangene bis braune, unregelmäßige geformte Wurzel mit einer harten Schale. Die Wurzel stammt von der Kurkuma Pflanze. Das tief orangene Fruchtfleisch hat einen leicht bitteren, pfefferigen und ein wenig "Erde" Geschmack. Das Aroma von Kurkuma erinnert an Apfpelsine und Ingwer. Feingemahlene Kurkuma hat ein starkes Aroma.
Die ideale Temperatur von Kurkuma

Richtig lagern

Kurkuma wird beim Transport und bei der Lagerung gekühlt aufbewahrt. Die ideale Temperatur beim Transport liegt zwischen 10 und 12 Grad. Zuhause bewahrt man Kurkuma bei Zimmertemperatur auf.
Verfügbar
Jan check
Feb check
März check
Apr check
Mai check
Jun check
Jul check
Aug check
Sep check
Okt check
Nov check
Dez check

Herkunft Nature's Pride Kurkuma

Kurkuma - ThailandThailand

Wachstum und Ernte

Kurkuma ist eine Wurzel, die von der Kurkumapflanze stammt. Die Kurkumapflanze gehört zur Familie der Ingwergewächse. Kurkuma ist eine strauchartige Pflanze, die über den Boden wächst. Die Blätter der Pflanze werden mehr als 40 cm lang und bis zu 20 cm breit. Dies erschwert Unkrautwachstum in der Umgebung und führt dazu, dass Kurkuma keine Herbizide benötigt. Für eine gute Qualität ist ein Bewässerungssystem erforderlich. 9 bis 10 Monate nach dem Pflanzen kann erstmals geerntet werden. Mit einer Schaufel und einem Messer wird Kurkuma geerntet und in Kisten gelegt. Danach werden die Wurzeln im Packhaus gereinigt, nach Qualität sortiert und für den Transport zu Nature's Pride vorbereitet.
Kurkuma
Kurkuma

Zubereitungstipps & Rezepte

Gehe zu EATME.de
Einverstanden
Wir verwenden Cookies, um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, Statistiken zu speichern und Ihnen Zugriff auf unsere Social-Media-Funktionen auf der Website zu geben.
Wenn Sie diese Website verwenden oder auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie der Verwendung. Sie müssen nicht zustimmen.